Filmtipp: The greatest showman

The greatest Showman – Eine Filmkritik

Als ich diesen Film das erste Mal sah, stockte mir an einigen Stellen der Atem wirklich, ein absoluter Hammer. Davon gleich mehr. Doch zunächst einmal die ersten, einfachen Filminfos.

(mehr …)

Ethikunterricht in Schule – Diskussion im Deutschlandfunk

Ich möchte heute kurz die Idee der KCM erläutern, warum sie den Intellekt zwar für wichtig hält, ihn aber letztlich dem Herzen (der Intuition) unterordnet. Dies hat gravierende Gründe, die wir verstehen sollten, damit auch wir in unserem Alltag entsprechend handeln können.

(mehr …)

Gelenkbeschwerden in der KCM

Jedes Jahr werden in Deutschland zusammen genommen 400.000 neue künstliche Hüft- bzw. Kniegelenke eingesetzt. Davon immer mehr an Menschen, die jünger sind als 60 Jahre. Momentan sind dies etwa 20% der Gesamtanzahl. In einer Studie ist nun zum Vorschein gekommen, dass tatsächlich nicht nur Übergewicht für diese Zahlen zuständig ist, sondern auch weitere Faktoren des modernen, industriellen Lebens.

(mehr …)

Die Kultivierung des Herzens – 3

In meinem heutigen Artikel möchte ich auf weitere Aspekte des Geistestrainings im Qigong eingehen.

Der Geist (shen) hat sein Zuhause im Herzen (Xin) und den anderen vier Yin- oder auch Zang-Organsystemen. Der Geist oder auch die Seele, beinhaltet verschiedene Funktionen des gesamten Körpers und benötigt für seine Denkarbeit, seine Steuerung von Millionen von Prozessen innerhalb der Organe, der verschiedenen anderen „Areale“ des Körpers, aller Zellen und der emotional-psychischen Aspekte des menschlichen Seins alle Organsysteme und deren Funktionen.

(mehr …)

Keine Vorsorge und Heilung bei Schulterarthrose??

Heute lese ich bei T-Online/Gesundheit, dass es für Schulterarthrose keine Vorsorge gibt und auch keine vollständige Heilung. Wir in der Chinesischen Medizin sehen dies völlig anders und haben auch entsprechende Erfahrungen.

(mehr …)