Bewegung ist nicht gleich Fortschritt

Heute möchte ich ganz kurz ein Missverständnis ansprechen, dass typisch ist für die heutige Zeit und den modernen Menschen. Es gibt einen gravierenden Unterschied zwischen einer Bewegung und einem Fortschritt. Man kann sich den ganzen Tag bewegen, doch keinerlei Fortschritt erzielen!

(mehr …)

Gehirn und Verdauungstrakt – Eine produktive Zweisamkeit

Heute ein kleiner Blick auf einen Aspekt unseres Gehirns, der in der Schulmedizin oft leider vernachlässigt oder gar nicht gesehen wird. Es gibt einen sehr engen Bezug, ja eine ganz wichtige Beziehung zwischen dem Gehirn und dem sogenannten 2. Gehirn, verortet im Verdauungstrakt.

(mehr …)

Kosmetika erzeugen frühere Pubertät!

Heute in meinem kurzen Beitrag ein paar Worte zu einer Untersuchung, die gerade auf t-online veröffentlicht wurde. Dort steht in der Überschrift, dass Kosmetika eine frühzeitige Pubertät auslösen können!

(mehr …)

Liebe ist das Einzige was zählt!

Heute mal wieder ein äußerst wichtiger Aspekt des Qigong UND der Klassischen Chinesischen Medizin, den ich in den Fokus rücken möchte. Die Kultivierung des Herzens! Animiert von einem Kurs am gestrigen Abend, möchte ich weitere interessante Aspekte dazu erläutern und deren Bedeutung für unser Üben und unser Leben herausstellen.

(mehr …)

Winter bedeutet Rückzug – Doch was ist damit gemeint??

Ich möchte heute, sicher nicht zum ersten und ganz sicher nicht zum letzten Mal, auf dieses wichtige Thema in der Chinesischen Medizin eingehen. Die Jahreszeiten spielen in der Chinesischen Medizin nach wie vor eine enorm große Rolle, da diese die Energetik und die Psyche – und somit auch unseren Körper – sehr stark beeinflussen. Und dies auch, wenn der moderne Mensch es kaum noch wahrnimmt.

(mehr …)