Erläuterungen zur TV-Sendung „Vererbte Narben“ auf ARTE

Gelegentlich gibt es doch noch gute TV-Sendungen, auch wenn man sie zumeist mit der Lupe suchen muss. In der Sendung „Vererbte Narben“ auf ARTE ging es um Übertragungen. Übertragungen von erlebtem Leid, Schuldgefühlen und Ähnlichem (Traumata) von Vätern oder Müttern auf ihre Kinder, bewusst oder unbewusst. Der Film bezog sich auf einzelne Fälle, wo beispielsweise der Vater ein Kriegstrauma erlitten hatte und die Kinder dieses immer wieder träumten, ohne dass sie dabei gewesen sein konnten. Oder auf Missbrauchsfälle in der Familie, die „weitergegeben“ wurden.

(mehr …)

Eröffnung der Dao-Akademie ein voller Erfolg

„Nun sind wir schon drin…“ würde Boris wohl werben…;-)! Die Auftaktveranstaltung der Dao-Akademie auf dem Kulturhof-Westerbeck war ein grandioser Erfolg und verspricht eine erfolgreiche und interessante Vermischung von Kultur auf der einen und daoistischen Lebenskünsten auf der anderen Seite.

(mehr …)

Ausbildung zum Qigong-Kursleiter und -Therapeut

Ab Herbst 2016 beginnt eine neue Ausbildung zum Qigong-Kursleiter und zum Qigong-Therapeuten. Von der Idee her wird die Vermittlung von Qigongübungen (Kursleiter für Qigong) verbunden mit therapeutisch wirksamen Korrekturen und weiterführenden Aspekten aus den alten Heiltraditionen Chinas. Die dreijährige Ausbildung beinhaltet 6 Wochenenden plus ein weiteres zu buchendes Retreat jährlich.

Die Ausbilder, der vom DDQT anerkannte Qigong-Ausbilder und Qi-Heiler (USA) Joachim Stuhlmacher und die TCM-Therapeutin und Qigonglehrerin Esther Post sowie weitere chinesische Meister, vermitteln in 3 Jahren ein grundlegendes Verständnis der traditionellen Heilarbeit der Daoisten und Buddhisten und entsprechende Übungen und Methoden zur Selbsthilfe und Therapie. Die Ausbildung kann auch nur als eigener Entwicklungsweg absolviert werden.

Um eine enge Beziehung zwischen Ausbildern und Teilnehmern zu erlauben ist die Teilnehmerzahl auf 18 Teilnehmer begrenzt. Detaillierte Informationen finden Sie in dem angefügten link.

FlyerQigong-TherapeutAubi2016

Frohe Weihnacht überall – Der Weg des Herzens??

Wir sind wieder mitten drin im besinnlichen Weihnachtsrausch…! Weihnachtsfeiern hier, Weihnachten und Familie unter einen Hut bringen da, letzte berufliche Arbeiten vor dem Jahresende, die Planung des nächsten Jahres und natürlich der Kaufrausch. Zuerst die Geschenke für die Kinder. Die möchten eigentlich Zeit und Liebe, aber wie soll man das jetzt in Geschenke umrechen?? Wir waren so oft unterwegs, hatten viel Stress, auch in der Zeit mit den Kindern, mussten doch für das noch größere Haus/Auto/Swimmingpool/Flachbildschirm…das Geld erwirtschaften. Und aus diesem Grunde muss natürlich das Geschenk für die Kids auch dieses Jahr wieder noch größer und noch bombastischer sein. Dem (Weihnachts-) Himmel sei Dank, dass es auch kleine bombastische Dinge gibt wie das neueste Smartphone für die Kleinsten mit integrierter Sprachlernapp, für die deutsche Sprache natürlich. Okay, wenn man es schon hat, können die Kleinen ja auch gleich englisch und französisch oder spanisch lernen…das sind Investitionen für die Zukunft. Und das sind alles noch einfache zu besorgende Geschenke.

(mehr …)