Glaub nicht alles, was du liest…

Kritisch bleiben bei Bloggern, News und Zeitschriften

Dieser Typ schreibt gerade etwas über „entspanntes Leben!“ ;-

So ist das mit den Informationen, die wir tatgtäglich so aufnehmen. Sie werden geschrieben von Menschen. Und, diese Menschen wollen in der Regel damit Geld verdienen. Das ist nicht schlimm, sollte uns aber dennoch als Grund reichen, um kritisch zu bleiben und unser Gehirn eingeschaltet zu lassen. So las ich gerade etwas über eine Influenzerin Namens Yovana Mendoza, eine Influenzerin, die ständig über eine roh-vegane Ernährung geschrieben hat. Bis sie in einem Restaurant gesehen wurde, wo sie Fisch gegessen hatte. Natürlich ohne ihrer Fangemeinde (über 2 Millionen Follower!!!) das genauso offen mitzuteilen…! Als es nicht anders ging, hat sie dann zugegeben, dass durch die Ernährung ihre Menstruation ausgeblieben war und ihr Arzt ihr dringend empfohlen hatte, wieder Eier und ein wenig Fisch und Fleisch zu sich zu nehmen…!

Wir, in der chinesischen Medizin und ihrer Ernährungslehre wissen sehr wohl um die negativen Auswirkungen von roher als auch (teilweise) veganer Ernährung auf den Organismus…und dies seit Jahrtausenden! Heutzutage dürfen die meisten Menschen sich nicht vegan ernähren und Kinder schon gar nicht. Was der oben beschriebene Influenzerin passierte war nichts anderes als eine innere Kälte – hervor gerufen durch ihre Ernährung und eine entsprechende Geisteshaltung – die eine Stagnation des Blutes herbei führte. Zudem spart der Körper dann „warme“ Energie, um überhaupt lebensfähig zu bleiben. Kinder reagieren darauf noch wesentlich schneller und extremer, da sie genügend Power (Wärme und Substanz) für ihr Wachstum benötigen.

Diese Geschichte ist eines von Hunderttausenden von Beispielen, warum wir den Influenzern und den Zeitschriften, die nur nach Hypes, Fans und Geld suchen, skeptisch gegenüber bleiben sollten! Und auch, wenn diese Dinge eine zeitlang scheinbar funktionieren (man kann auch lange Zeit rauchen, saufen oder andere schädliche Dinge tun!), sollte man sicherheitshalber jemanden fragen, der sich damit auskennt…;-)!

Gewürzkiste – bossfight

Oberes Foto: Stefan Bayer – pixelio.de

Bewegung ist nicht gleich Fortschritt

Heute möchte ich ganz kurz ein Missverständnis ansprechen, dass typisch ist für die heutige Zeit und den modernen Menschen. Es gibt einen gravierenden Unterschied zwischen einer Bewegung und einem Fortschritt. Man kann sich den ganzen Tag bewegen, doch keinerlei Fortschritt erzielen!

(mehr …)

Heilung und Komfortzonen

Ich möchte heute einmal kurz ein paar Aspekte von Genesung, von ganzheitlicher Heilung beleuchten, die sich nicht jedem Menschen sofort erschließen! Schon gar nicht dem modernen Industriemenschen…;-D!

(mehr …)

Zucker – zu viel ist ungesund

Doch, was ist zu viel Zucker?? Nun, die WHO empfiehlt etwa 50-60 gr. täglich als Höchstdosis. Wir in der Chinesischen Medizin empfehlen noch weniger. Doch es ist nicht nur die Menge, es ist auch die Art des Zuckers, die entscheidend ist.

(mehr …)